2019

Grau und Lau halten die Zeit an. In: Karine Tissot (Hrsg.): Renée Levi. Museum Langmatt Baden. Société des Arts de Genève. Hatje Cantz Verlag. Berlin 2019, S. 101 ff.
Wenn die Nacht erzählt. Zu den Porträts von Margot Bergman. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Margot Bergman. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2019, S. 11 ff.

2018

Brandung. Beobachtungen im Meer von Farbe und Figur. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Norbert Bisky. Fernwärme. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018, S. 14 ff. 
Norbert Bisky im Gespräch mit Markus Stegmann.  In: Markus Stegmann (Hrsg.): Norbert Bisky. Fernwärme. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018, S. 110 f.

Impressionismus ohne Sockel. Underdogs ohne Umschweife. In: Markus Stegmann: Seitensprünge. Impressionismus ohne Sockel. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018, S. 9 ff.
Barbara Basting, Dirk Boll und Dieter Schwarz im Gespräch mit Markus Stegmann. In: Markus Stegmann: Seitensprünge. Impressionismus ohne Sockel. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2018, S. 17 ff., 37 ff., 43 ff.

Wald oder Wellen. In: Cécile Wick, Werkverzeichnis der Druckgraphik 2006 bis 2017, Gestaltung Afrika, Zürich. Kunsthaus Grenchen, Wolfsberg Verlag, Zürich 2018, Cover vorne und hinten.


2017

Geschichten zu Bildern von Paul Cézanne, Paul Gauguin, Claude Monet, Camille Pissarro, Odilon Redon, Pierre-Auguste Renoir und Alfred Sisley. In: Markus Stegmann: Ein Wald voll Affen. Impressionismus für Kinder. 12 Geschichten zu 12 Meisterwerken. Museum Langmatt, Baden 2017, S. 7 f., 19 ff., 29 f., 39 f., 49 f., 69 f., 81 f., 91 f., 101 f., 111 f., 123 ff., 133 f.

Texte zu Jean-Honoré Fragonard, Gustave Courbet, Klodin Erb, Edgar Degas, Mary Cassatt, Alexandra Meyer, Maya Bringolf, Pierre-Auguste Renoir, Umkreis Antoine Watteau, Julius Exter, Camille Corot, Eugène Carrière, Eugène Boudin, Uwe Wittwer, Luc Tuymans, Max Oppenheimer, Camille Pissarro, Peter Koch, Michaël Borremans, Marlene Dumas, Walter Geffcken. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Die Augen der Bilder. Porträts von Fragonard bis Dumas. Museum Langmatt Baden. Verlag Hatje Cantz. Berlin 2017, S. 16, 22, 26, 28, 32, 36, 38, 46, 48, 52, 56, 64, 68, 70, 72, 78, 84, 86, 88, 96, 102.

Der schweigende Planet. Zur aktuellen Arbeit von Thomas Ritz. In: Thomas Ritz. KWS-Kunstpreis 2017. Keller-Wedekind-Stiftung, Thesis-Verlag, Fabian & Claude Walter Galerie, Zürich 2017, S. 11 ff.


2016

Licht und Libellen. Im Gespräch mit Bildern. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Langmatt, Licht, Libellen. Impressionismus gestern und heute. Museum Langmatt, Baden. Hatje Cantz Verlag, Berlin 2016, S. 17 ff.
Die Erfindung der Malerei.
In: Ohne Zucker. Klasse Reto Boller. Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen 2016, S. 2 ff.
Die Augen des Brutalismus. Zu den architektonischen Sondierungen von Renate Buser. In: Renate Buser. Wolfsberg Script 13, Ermatingen 2016, S. 45 ff.
Sandra Senn - Auf den Meeren verlassener Flüsse. In: Kunstbulletin. Mai 2016, Zürich 2016, S. 44 ff. http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=160413113053HEG-2
Reto Boller - Im Warteraum des Vergessens. In: Kunstbulletin. April 2016, Zürich 2016, S. 44 ff. http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=160311103825YOR-3

2015

Erblindete Schiffe? Zur aktuellen Arbeit von Sandra Senn. In: Eric Stephan (Hrsg.): Das Unendliche im Endlichen. Romantik und Gegenwart. Malerei, Zeichnung, Fotografie und Installationen. Städtische Museen Jena 2015, S. 138
Studer / van den Berg - Schwirrende Vögel, schwebende Fische. In: Kunstbulletin. November 2015, Zürich 2015, S. 38 ff.
Uwe Wittwer - Vorsprachliches Sprechen. In: Kunstbulletin. September 2015, Zürich 2015, S. 96 f.
Not Vital. In: Kunstbulletin. September 2015, Zürich 2015, S. 72
Auszehrung und Präsenz. Zur Malerei von El Frauenfelder. In: El Frauenfelder - usser mir, Kunstmuseum Winterthur 2015, Textseiten unpaginiert
B-Side von Reto Boller. In: Biennale-Skulpturen-Symposium 2015, Winterthur 2015, S. 16
Ich bin der König von Belgien. In: Kunstbulletin. Juli/August 2015, Zürich 2015, S. 64 f.
Daniela Keiser - Als schlafe die Zeit. In: Kunstbulletin. Juli/August 2015, Zürich 2015, S. 96 f.
Claudio Moser - Eine Öffnung hin zum Leben. In: Kunstbulletin. Juni 2015, Zürich 2015, S. 58 ff.
Gabi Hamm - Im hintersten Winkel des Ichs. In: Kunstbulletin. Mai 2015, Zürich 2015, S. 82 f.

Paul Gauguin - Die Konstruktion eines verlorenen Paradieses. In: Kunstbulletin. April 2015, Zürich 2015, S. 82 ff.
Peter Doig - An den Schnittstellen von Traum und Erinnerung. In: Kunstbulletin. Januar/Februar 2015, Zürich 2015, S. 32 ff.

2014
Provisionally imaginable. Matthias Weischer speaks to Markus Stegmann about his most recent Pictures and explorations into his painting. In: Solo. No. 5. Collezione Coppola. Oktober 2014, o.S.
Yves Netzhammer - Erzählen als intuitiver Erkenntnisprozess. Interview mit dem Künstler. In: Kunstbulletin. Oktober 2014. Zürich 2014, S. 28 ff.
Textgrundlage für: Muda Mathis, Sus Zwick und Fränzi Madörin: Der Elefant ist da. Zehn imaginäre Skulpturen für den Helvetiaplatz Bern. Ein Hörspaziergang. Bern 2014-2015.
Die Verflüssigung des Denkens. Das Instrument des Horizontes / Die Partitur der Blicke von Yves Netzhammer. In: Villa Rosenheim. Kunst und Bau. Steckborn 2014, S. 11 ff.
Inwendiger Weltraum. A leap into paradise. OI#10135 von Bob Gramsma. In: Bob Gramsma. IN. Works 931 – 14209. Zürich 2014, S. 191 ff.
Yves Netzhammer - Braucht Kunst eine Baubewilligung? In: Kunstbulletin. April 2014, Zürich 2014, S. 48 f.,
Redon und Richter - Polychromie zwischen Schlaf und Spiel. In: Kunstbulletin. April 2014, Zürich 2014, S. 78 ff.
Vier Solos - Erkundungen zwischen Architektur und Kunst. In: Kunstbulletin. März 2014, Zürich 2014, S. 80 f.
Michael Strasser. Solitaire. In: Silvia Höller (Hrsg.): RLB Kunstpreis 2014. RLB Kunstbrücke. Innsbruck 2014, S. 8.
Paul Chan - Universum der Referenzen. In: Kunstbulletin. Juni 2014. Zürich 2014, S. 62 ff.
Warum? In: High Five. Jeannice Keller, Patricia Murawski, Angelika Schori, Claire Zumstein. Kunstverein Duisburg, 2014, o.S.

2013
Cécile Wick. Das Bild ist (nur) ein Bild. Interview mit der Künstlerin. In: Kunstbulletin. November 2013. Zürich 2013, S. 24 ff.
Imaginäre Antillen. In: Nadin Maria Rüfenacht. Chambre Sauvage. Lubok Verlag. Leipzig 2013, o.S.
Furcht fehlfarbener Flamingos. In: Nadin Maria Rüfenacht. Chambre Sauvage. Lubok Verlag. Leipzig 2013, o.S.
Cécile Hummel. La pêche à l'espadon. In: Un été sicilien. Majoliques anciennes & art contemporain. Musée historique et des porcelaines. Nyon 2013, S. 79 ff.
Jenseits von Bindungen und Bandagen. Zu neuen Filmen von Yves Netzhammer. In: Yves Netzhammer. Alte Verstecke in neuen Räumen. The View, Contemporary Art Space. Salenstein 2013, S. 44 f.
Vorwort. In: Tiziana Pagano. 5 % menschlich, der Rest ist Kunst. Büro für Problem, Institut Kunst HGK FHNW. Basel 2013.
El Frauenfelder. Malerei als physischer Widerstand. Interview mit der Künstlerin. In: Kunstbulletin. Juni 2013. Zürich 2013, S. 50 ff.
Ankommen ohne anzukommen. Nomadische Bewegungen in der Malerei von Ingmar Alge. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Ingmar Alge. Galerie der Stadt Backnang. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 2013, S. 8 ff.

2012
Daherlos dorthinlos da. Zwei Bilder von Valentin Hauri und ein Plädoyer für das Wagnis irrationalen Erkennens. In: Valentin Hauri. No place but the one. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Hatje Cantz. Schaffhausen, Ostfildern 2012, o.S.
Prekärer Cluster mit kleingedruckten Geiern. Künstlerportrait Yves Netzhammer. In: 23. Schaffhauser Jazzfestival. Beilage der Schaffhauser Nachrichten, der Schaffhauser AZ und der Wochenzeitung (WOZ). Mai 2012, S. 23 ff.
Augen der Zeit. Zur Werkgruppe "Linien" von Silvia Bächli. In: Konrad Bitterli (Hrsg.): Silvia Bächli. Far apart – close together. Kunstmuseum St. Gallen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Nürnberg 2012, S. 175 ff.

2011
Urbild, Bildraum, Bergland. In: Karin Schwarzbek. Berliner Kulturstipendium der Thurgauer Wirtschaft. Stettfurt 2011, S. 3 ff.
Das zerbrechliche Blut. Erscheinungsformen digitaler Kunst am Beispiel von Yves Netzhammer. In: Seit 150 Jahren im Herzen der Region. Beilage zum 150-jährigen Bestehen der Schaffhauser Nachrichten. Schaffhausen, 28. Mai 2011, S. 69
Morgen ist heute. Zur Kunstsammlung der Bank Julius Bär. In: DU. Julius Bär Kunstsammlung. Sonderedition. Zürich, Juni 2011, S. 52 ff.
Sehen und Verlieren. Zeit und Überzeitlichkeit im Werk von Simone Kappeler. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Simone Kappeler. Seile – Fluss – Nacht. Fotografien 1964-2011. Museum zu Allerheiligen. Verlag Hatje Cantz. Schaffhausen, Ostfildern 2011, S. 136 ff.
Zu Niklaus Stoecklin. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2009/2010. Schaffhausen 2011, S. 74 ff.

2010
Zu Ingmar Alge und Yves Netzhammer. In: Christoph Bertsch und Silvia Höller (Hrsg.): Cella. Strukturen der Ausgrenzung und Disziplinierung. Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck. Skarabaeus Verlag. Innsbruck, Bozen, Wien 2010, S. 20 und 92.
Tod oder lebendig. Kunstmuseen in Zeiten von Angst und Bange. In: Von Bartha Quarterly report. Nr. 01/10. Basel 2010, S. 13
Strömende Wälder, fliessende Zeit. Über die Wirklichkeit von Spiel, Inszenierung und Vergessen in den Bildern von David Schnell, Jean-Honoré Fragonard und Claude Monet. In: David Schnell. Stunde. Kunstverein Hannover, GEM, museum voor actuele kunst, Den Haag, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 2010, S. 61 ff.
Die abgedunkelte Herde. Zu einigen Papierarbeiten von Felix Droese. In: Felix Droese. Sprung ins Leere. Städtisches Museum Engen, Galerie Titus Koch. Schloss Randegg. Gottmadingen-Randegg 2010, S. 10 ff.
Suchen und Finden. Die Sammlungsstrategie der Kunstabteilung. In: Schaffhauser Magazin. Nr. 2. Juni 2010. Schaffhausen 2010, S. 17 ff.
Schweiz ohne Schweiz. Eine Einführung. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Schweiz ohne Schweiz. Alpenlose Landschaften. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Scheidegger & Spiess. Schaffhausen, Zürich 2010, S. 7 ff.
Die unbekannte Schweiz. Eine Wanderung zu den Bildern. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Schweiz ohne Schweiz. Alpenlose Landschaften. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Scheidegger & Spiess. Schaffhausen, Zürich 2010, S. 12 ff.
Vor und nach dem Tag. Zur Malerei von Conrad Steiner. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Conrad Steiner. Vor und nach dem Tag. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Schaffhausen, Nürnberg 2010, S. V ff.

2009
Das wiedergefundene Meer. Zu neuen Arbeiten von Jürg Stäuble. In: Jürg Stäuble. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Nürnberg 2009, S. 11 ff.
Leichter als Luft. In: Elisabeth Wagner. Leichter als Luft. Robertas fliegendes Pferd. Publikation zum Erweiterungsbau der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Ulm. Kiel 2009, o.S.
Geh in den Garten, den keiner mehr kennt. In: SingenKunst 2009. Positionen zeitgenössischer Kunst aus dem westlichen Bodenseeraum. Kunstverein Singen / Städtisches Kunstmuseum Singen 2009, S. 5 ff.
Das sprachliche Sehen. Zur Malerei von Ulrich Meister. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Ulrich Meister. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 2009, S. 7 ff.
Es singt etwas ganz kreideweiss. Zur erstaunlichen Malerei von Léopold Rabus jenseits der Prinzen unserer Tage. In: Léopold Rabus. GEM, Museum of Contemporary Art, Den Haag, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, Kunsthalle Wilhelmshaven. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 2009, S. 141 ff.
Ausfahrt Leonberg-West. Ein Tag des Sehens und Hörens in der Malereifachklasse von Reto Boller. In: Jugend forscht. Klasse Reto Boller und Gäste. Labor 1. Ludwigsburg 2009, S. 8 ff.
Zu Niklaus Stoecklin, Alain Huck, Markus Gadient und huber.huber. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2008. Schaffhausen 2009, S. 51 ff., 55 ff., 92 f., 95 ff., 123 ff.

2008
Die ersten Tage der Nacht. Kinder in der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. In: Markus Stegmann: Glückliche Tage? Kinder in der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Verlag Scheidegger & Spiess. Schaffhausen, Zürich 2008, S. 5 ff.
Hart & hungrig. Zu den neuen Pinselzeichnungen von albertrichard. In: Albertrichard Pfrieger. Hart & hungrig. Galerie Titus Koch. Schloss Randegg. Gottmadingen-Randegg 2008, S. 4 ff.
Auf den Rüttelstrecken der Sehnsucht. Bemerkungen zu vier Bildern von Lex Vögtli. In: Lex Vögtli. Der Bild. Kunstmuseum Olten. Olten 2008, S. 91 ff.
Der gewagte Hund. In: Experimentelle 15. Schloss Randegg. Gottmadingen-Randegg 2008, S. 8 ff.
Zu Niklaus Stoecklin, Silvia Bächli, Alain Huck, Erika Maack und huber.huber. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2007. Schaffhausen 2008, S. 58 ff., 86 ff., 89 f., 125 ff., 132 ff.

2007

Eine Katze wild und mild / A cat – wild and mild. In: Daniela Keiser – Land, Logo, Löwe. Kunstmuseum Solothurn, Villa Merkel – Galerien der Stadt Esslingen. Edition Fink. Solothurn, Esslingen, Zürich 2007/2008, S. 218 ff.
Die Farben der Dämmerung. Zur Werkentwicklung von Erika Maack. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Erika Maack. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Schaffhausen, Nürnberg 2007, S. 3 ff.
Welches Gedächtnis spricht? In: Markus Stegmann (Hrsg.): Matthias Weischer. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, Kunsthalle Mannheim, Gemeentemuseum Den Haag. Verlag Hatje Cantz. Schaffhausen, Ostfildern 2007, S. 9 ff.
Micro Universe / Mikrouniversum. In: huber.huber. Mikrouniversum und andere kleine Systeme. Galerie C.G. Boerner. New York 2007, o.S.


2006

Zu Niklaus Stoecklin. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2006. Schaffhausen 2007, S. 47 ff., 50 ff.

2005

Augen der Zeit. Zur Werkgruppe "Linien" von Silvia Bächli. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Silvia Bächli. Linien. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Schaffhausen, Nürnberg 2005, S. 23 ff.
Ein Mund ist kein Bild. Gegenwartskunst und Ausstellungsarbeit. In: Roger Fayet (Hrsg.): Im Land der Dinge. Museologische Erkundungen. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Verlag Hier + Jetzt. Baden 2005, S. 217 ff.
Hören und sehen. Thomas Rentmeister im Schaffhauser Münster. In: Matthias Krieg, Martin Rüsch, Johannes Stückelberger, Matthias Zeindler (Hrsg.): Das unsichtbare Bild. Die Ästhetik des Bilderverbotes. Zürich 2005, S. 64 ff.
Die Haare der Gorgonen. Zur neuen, raumgreifenden Malerei von Stefan Sulzberger. In: Stefan Sulzberger. Espace d’Art contemporain (Les Halles), Porrentruy, Kunstmuseum Olten. Basel, Zürich 2005, S. 21 ff.
privat.böse. Uwe Wittwers Monsun und die Wirkungen der Erinnerung. In: Uwe Wittwer. Monsun I – III. Galerie Fabian & Claude Walter, Zürich, Spielhaus Morrison Galerie, Berlin. Zürich 2005, o.S.

2004
In dieser Gegend gehen wir nicht verloren. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Tim Eitel. Terrain. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, CRAC Alsace, Altkirch (F), Galerie der Stadt Backnang (D). Holzwarth Publications. Schaffhausen, Berlin 2004, S. 9 ff.
Zu Cuno Amiet, Silvia Bächli, Sandra Boeschenstein, Anne Peverelli, Daniela Keiser und Claudio Moser. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2003. Schaffhausen 2004, S. 39 ff., 75 ff., 79 ff., 86 ff., 92 ff.

2003
Ein Meer. Malerei von Reto Boller. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Reto Boller. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Schaffhausen, Nürnberg 2003, S. 8 ff.
Voices of Switzerland. Zeitgenössische Schweizer Kunst. In: Kokugakuin Zasshi. The Journal of Kokugakuin University. Volume CIV. Number 5. May 2003, S. 1 ff.
Sonneninnenlicht. "Sariyer" von Renée Levi im Museum Folkwang Essen. In: Renée Levi. Museum Folkwang Essen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Essen, Nürnberg 2003, S. 122.
Zu Félix Vallotton, Not Vital, Hanspeter Hofmann und Daniela Keiser. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Jahresbericht/Erwerbungen 2002. Schaffhausen 2003, S. 39 ff., 75 ff., 79 ff., 86 ff., 92 ff.
Zu André Bless, Renée Levi, Anna Amadio, Rémy Markowitsch, Marianne Weber, Claudio Moser, Ariane Epars und Philippe Schwinger/Frédéric Moser. In: Sturzenegger-Stiftung im Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Die Erwerbungen 1997-2001. Schaffhausen 2003, S. 160 f., 166 ff., 169 ff., 175 ff., 178 ff., 181 ff., 189 ff., 192 ff.
Muss gar nichts passieren (Zeljka Marusic / Andreas Helbling). In: Bundesamt für Kultur (Hrsg.): Swiss Art Awards 2003. Bern 2003, S. 53.

2002
Das Dickicht. Zur neuen Malerei von Stefan Sulzberger. In: Stefan Sulzberger. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 2002. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 2002, S. 13 ff.
Von Fluss zu Fluss. In: Wechseln/changer. Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken, Vebikus, Kulturzentrum Kammgarn Schaffhausen. Saarbrücken, Schaffhausen 2002, S. 4 f.
Bärendreck. Auf Pirsch im Paradies. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Die ewigen Jagdgründe. Erkundungen im Museum. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 2002, S. 5 ff.
Lamm und Libellen. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Not Vital. FAT ES FAT. Druckgrafiken und Multiples 1986-2002. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, Kunsthalle Göppingen, Museo Cantonale d’Arte Lugano. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Schaffhausen, Nürnberg 2002, S. 8 ff.

2001
Marderbeben früh am Morgen. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Die Pracht erwacht. Beobachtungen zur Malerei. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 2001, S. 7 ff.
Unterm Hermelin-Horizont. Architektonische Skulptur in der KUNST-LANDSCHAFT, Spring-hornhof/Neuenkirchen. In: Projekt KUNST-LANDSCHAFT 1967-2000. Kunstverein & Stiftung Springhornhof Neuenkirchen. Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Nürnberg 2001, S. 22 ff.

2000
Wenn es Wald wird. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Claudio Moser. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 2000, S. 32 ff.
Sah ein Knab ... Blumen, Blüten, Kunst und Kraut. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Fleurs. Blumen in der zeitgenössischen Kunst und Naturkunde. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 2000, S. 6 ff.

1999
Erschrecke die Schnecke nicht. In: Yves Netzhammer. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 1998. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1999, o.S.
Leicht brummendes Unheil. In: Frédéric Moser, Philippe Schwinger. Auf den Höhen. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1999, S. 3 ff.

1998
Ausblick. Unterwegs in Ateliers der Region Schaffhausen. In: Ausblick. Kunst der Region Schaffhausen. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1998, S. 5 ff.
Elementarlandschaften. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Cécile Wick. See Land. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, Kunstverein Bochum. Schaffhausen 1998, S. 4 ff.

1997

Flug zwischen zwei Flügeln. Zu den raumbezogenen Eingriffen und der Malerei von Markus Wetzel. In: Markus Wetzel. Manor-Kunstpreis 1996. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Schaffhausen 1997, S. 2 ff.
Zu Olaf Breuning, Carlo Domeniconi, Silvio Köhle und Stefan Sulzberger. In: Gewebeprobe. Kunst aus Schaffhausen. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1997, S. 8, 12, 16, 20.
Die Scheu des Halms vor dem herannahenden Grossschaf. Andeutungen, Mutmassungen voll von Zandern und Schafen in der Umgebung der Kunst Anna Amadios, herausgelesen aus transparentem Material, immer in Betrachtung des real existierenden Ateliers. In: Anna Amadio. Stagediving. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1997, o.S.
Sturmland schwarze Topographie. Zu den Tuschzeichnungen von Horst Peter Meyer. In: Horst Peter Meyer. Die abgehörte Farbe. Angermuseum Erfurt. Erfurt 1997, o.S.
Zu den Arbeiten auf Papier von Cornelia Weihe. In: 5 Künstler aus Halle. Nederlandse Gasunie. Groningen 1997, S. 10.
Doppelzunge. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Animaux et animaux. Zeitgenössische Kunst und Zoologie. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1997, S. 8 ff.
Zu Johannes Brus, Balthasar Burkhard, Marie José Burki, Harald Fuchs, Thomas Grünfeld, Rut Himmelsbach, Candida Höfer, Rémy Markowitsch, Michael van Ofen und Not Vital. In: Markus Stegmann (Hrsg.): Animaux et animaux. Zeitgenössische Kunst und Zoologie. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1997, S. 20, 24, 28, 32, 36, 40, 44, 48, 52, 56.

1996
Stefan Altenburger. Sehen in Bewegung. In: Von den Dingen. Gegenstände in der zeitgenössischen Kunst. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, Städtische Galerie Rähnitzgasse Dresden. Verlag Hatje Cantz. Schaffhausen, Ostfildern 1996/97, S. 20 ff.
Peter Fischli/David Weiss. Die Verlangsamer. In: Von den Dingen. Gegenstände in der zeitgenössischen Kunst. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen, Städtische Galerie Rähnitzgasse Dresden. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 1996/97, S. 26 ff.
Die Entdeckung des Unabgeschlossenen. Eine Papierschichtung und zwei Aquarelle Anselm Stalders im Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen. In: Anselm Stalder. Flüchtiger Raum und gezeichneter Wal. Museum zu Allerheiligen / Kunstverein Schaffhausen. Schaffhausen 1996, S. 8 ff.
"die schwarze Wolke im weißen Rock gebiert unter Freuden ein Vogelding" Eine Platzbefindlichkeit zu Beginn der dreißiger Jahre. In: Plätze und Platzzeichen. Der Platz. Ein Thema der Kleinplastik seit Giacometti. Städtische Museen Heilbronn. Jan Thorbecke Verlag. Heilbronn, Sigmaringen 1996, S. 51 ff.
Durch die Hintertür. Seitenblicke auf die kleine architektonische Platzskulptur. In: Plätze und Platzzeichen. Der Platz. Ein Thema der Kleinplastik seit Giacometti. Städtische Museen Heilbronn. Jan Thorbecke Verlag. Heilbronn, Sigmaringen 1996, S. 107 ff.

1995
Hans Hemmert. Ballonfahrt. In: Urbane Legenden. Berlin. Großstädte-Projekt Europa. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Baden-Baden 1995, o.S.
Sabine Hornig. Die andere Seite des Raumes. In: Urbane Legenden. Berlin. Großstädte-Projekt Europa. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Baden-Baden 1995, o.S.
Zu Ulrich Rückriem und Mark di Suvero. In: Finanzministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Kunst an Staatlichen Bauten in Baden-Württemberg 1980-1995. Verlag Hatje Cantz. Ostfildern 1995, S. 96, 166.
Zu Johannes Brus, Franz Rudolf Knubel, Georg Karl Meistermann und Tisa von der Schulenburg. In: Skulpturenmuseum Glaskasten. Rundgang Paracelsus-Klinik. Marl 1995, S. 3, 11 f., 15 f., 18 f.

1994
Zu John Baldessari, Ulrich Erben, Franz Gertsch, Robert Motherwell, Richard Serra, James Turrell, Richard Tuttle und Cy Twombly. In: Ulrike Gauss und Jochen Poetter (Hrsg.): On a Clear Day. Druckgraphische Suiten der Konrad Kohlhammer-Stiftung in der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Baden-Baden 1994, S. 8, 10, 12, 24, 28, 30, 32, 34.
Elisabeth Wagner. Papierschallraum. In: Carambolage II. Biennale des 4 Moteurs + Ontario. Magasin, Centre National d'Art Contemporain de Grenoble. Grenoble 1994, S. 58 ff.
Doppelbelichtungen, Innenaufnahmen. Zu den Arbeiten von Franz Gertsch 1986-1994. In: Franz Gertsch. Holzschnitte. Kunstmuseum Bern, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Verlag Lars Müller. Baden-Baden, Baden 1994, o.S.

1992
Zu Johannes Brus, Franz Rudolf Knubel und Georg Karl Meistermann. In: Skulpturenmuseum Glaskasten Marl. Bestandskatalog. Marl 1992/93, S. 46, 82, 104.

1991
Von der Entwaffnung des Ideals zur Bergung verschütteter Wirklichkeit. Kunst im Stadtbild zwischen Tradition und Modernismus. In: Kunst im Stadtbild. Pforzheim 1991, S. 6 ff.

1990
Expressionistische Kunst in Deutschland 1905-1925. In: Expressionistische Graphik aus dem Kunstbesitz der Stadt Marl. Skulpturenmuseum Glaskasten Marl. Marl 1990, o.S.