Geboren 1962 in Backnang/Baden-Württemberg

Lebt seit 1991 in Basel


 

Ausbildung

1985-89 

Studium der Kunstgeschichte, Ur- und Frühgeschichte und Publizistik an der Freien Universität Berlin und an der Ruhr-Universität Bochum
1989

Magister Artium: Expressionismus in Architektur und Malerei. Ein gattungsübergreifender Vergleich. Ruhr-Universität Bochum
1993 

Dissertation: Architektonische Skulptur im 20. Jahrhundert. Historische Aspekte und Werkstrukturen. Universität Basel (Wasmuth Verlag, Tübingen, Berlin 1995)

2015
Weiterbildung: Lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching. Solutionsurfers. Bei Peter Szabó und Daniel Meier.


 

Berufliche Tätigkeiten (Festanstellungen)

Seit 2015
Direktor des Museums Langmatt, Baden

2012-14

Dozent für Kunsttheorie, Institut Kunst, Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK/FHNW), Basel

2002-12
Kurator der Kunstabteilung, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
1996-02
Kurator des Kunstvereins Schaffhausen, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

1995-99

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Architekturmuseum Basel
1993-95
Wissenschaftliches Volontariat, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
1990-91
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
1989
Volontariat, Kunstlektorat, DuMont-Buchverlag, Köln



Lehraufträge

2016
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Institut Architektur. Fachhochschule Nordwestschweiz, FHNW Basel
2015-16
BA Fine Arts. Hochschule der Künste Bern
Institut Kunst. Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK/FHNW), Basel

2012-14
Institut Kunst, Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK/FHNW), Basel
2009
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
2002
Kokugakuin-University, Tokio
2001-03
Institut Mode-Design, Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK/FHNW), Basel
2001-02
Institut Kunst, Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK/FHNW), Basel
1999-01
Schule für Gestaltung Basel
1999
Beppu University, Beppu und Rikkyo-University, Tokio


Freiberufliche Tätigkeiten (Auswahl)

2016
Kurator der Ausstellung: Ohne Zucker - Klasse Reto Boller (gemeinsam mit Reto Boller) Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen
2015-16
Herausgeber der Publikation Chalet5 Pocket, Verlag für moderne Kunst, Wien

Herausgeber der Publikation Philipp Gasser. Wie grüss' ich einen Alien?, Verlag für moderne Kunst, Wien
Herausgeber der Publikation Maria Magdalena Z'Graggen. Luminous flux, Verlag für moderne Kunst, Wien
Projektwettbewerb: Peterskapelle Luzern: Neugestaltung Innenraum und Fassadensanierung. Kunsthistorische Beratung, Architekturbüro Thomas Osolin, Basel
2015
Coaching und Beratung für Kunstschaffende

2014
Kurator der Schweizer Beiträge von: Intersecting Territories, interdisziplinäres Web-Projekt, Pro Helvetia Cairo
2013
Expertise zu Jahresausstellungen für die Kulturabteilung der Stadt Zürich
2012-13
Koordination und Redaktion der Publikation Video Rewind. Videowochen im Wenkenpark 1984, 1986, 1988. Christoph Merian Verlag, Basel

Herausgeber der Publikation Ingmar Alge (inkl. Werkverzeichnis der Gemälde), Verlag Hatje Cantz, Ostfildern
2012
Berater The Collection Xanti Schawinsky, Kilchberg
2011
Neukonzeption der Kunstaktivitäten der Bank Julius Bär, Zürich
2008
Idee, Konzept und Entwicklung des mit 40'000 CHF dotierten Swiss Exhibition Award für die beste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in der Schweiz, jährlich verliehen vom Bundesamt für Kultur, Bern, und der Stiftung Julius Bär, Zürich
2006-07
Kunst am Bau-Projekt, RBA, Bern-Gümligen
2005-07
UBS Art Guides für UBS Zürich, UBS Basel, UBS Luzern, UBS Zürich-Flughafen
2001-11
Externer Fachberater für zeitgenössische Schweizer Kunst, Kunstkommission, Bank Julius Bär, Zürich
1995-98
Erarbeitung des Sammlungskatalogs der Grafiksammlung der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main



Stipendien

2013
Rechercheaufenthalt, Pro Helvetia Kairo
2012
Aufenthaltsstipendium, Pro Helvetia, Kapstadt
2011
Aufenthaltsstipendium, L'arc, Romainmôtier
2005
Aufenthaltsstipendium, Casa Zia Lina, Elba
1992
Promotionsstipendium, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Bonn
1991
Promotionsstipendium, Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf


Preise/Auszeichnungen

2016
Autorenförderung für das Manuskript Frau Atnan, Fachausschuss Literatur, Basel-Stadt und Baselland
2014
Erster Preis (ex aequo mit Arne Holst) im Wettbewerb zum Thema Agglo der Literaturzeitschrift entwürfe, Zürich
2011
Werkjahr Literatur der Pro Helvetia für das Manuskript Verkaufe Felgen
2010
Publikationsbeitrag für den Roman Pause im Paradies, Fachausschuss Literatur, Basel-Stadt und Baselland
2007
Publikationsbeitrag für den Roman Das böse Mädchen Gisela, Fachausschuss Literatur, Basel-Stadt und Baselland
2004
Autorenförderung, Literaturkreditkommission Basel-Stadt und Basel-Landschaft

2001

Eidgenössischer Preis für Kunstvermittlung, Bundesamt für Kultur, Bern
2000
2. Förderpreis, Lyrikpreis Meran 2000
1997
Förderpreis für Literatur, Literaturkreditkommission Basel-Stadt



Kunstkritik

2013-16
Kunstbulletin, Zürich
1988-96
Artis, Bern; Kunstbulletin, Zürich; Das Kunstwerk, Baden-Baden; Neue Bildende Kunst, Berlin; Neue Zürcher Zeitung, Zürich
 

Mitgliedschaften

Seit 2014
AdS, Autoren und Autorinnen der Schweiz
Seit 1998
ICOM, International Council of Museums
Seit 1996
ProLitteris, Zürich